Rezension: The Lovers – Rod Nordland – Ullstein Verlag

Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann

The Lovers – Rod Nordland (Autor), Michael Windgassen (Übersetzer), 368 Seiten, Verlag: Ullstein Hardcover (13. Mai 2016), 19,99 €, ISBN-13: 978-3550081002

The Lovers erzählt die wahre Geschichte eines jungen afghanischen Paares. Zakia und Ali sind wohl das berühmteste Liebespaar von Afghanistan. Diese afghanischen Romeo und Julia sind Tadschiken und Hazara, Sunniten und Schiiten, unterschiedliche Ethnien und gespaltener Religionsrichtungen. Sie leben in Bamiyan, wo die Taliban im Jahr 2001 die berühmten Sandstein-Buddhas zerstörten. Sie verlieben sich als Teenager. Eine Heirat ist unmöglich. Sie riskierten Schande und Tod um einander zu heiraten, bleiben aber zu einem Leben auf der Flucht verurteilt.

Diese Geschichte ist aber nur die äußere Hülle der Geschichte. Darunter gibt uns „The Lovers“ einen Einblick in die Denkweise der afghanischen Stammesehre, die afghanische nationale Ehre, die durch weibliche Rebellion als gefährdet angesehen wird. Und sie zeigt uns, dass die westlichen Einmischungen zu einer Not-win-Situation führen. Sie kann die Änderungen nicht fördern, die in Afghanistan stattfinden muss, um seine Frauen sicher zu machen

Dies ist die Geschichte einer verbotenen Liebe in einer Gesellschaft, wo Ehen von Familien sorgfältig arrangiert werden. Es offenbart eine Welt, in der Frauen das Eigentum der Väter, Ehemänner und Brüder sind, die auf den Frauen Wunsch nach individueller Autonomie mit „Ehrenmord“ antworten.

Rod Nordland ist ein New Yorker Journalist und Pulitzer-Peisträger. Er berichtet akribisch und beschreibt außergewöhnlich gekonnt eine geschlossene patriarchalische Gesellschaft und das Leid, das diese den Frauen zufügt.

Eine provokante, gut erzählte Geschichte von Liebe um jeden Preis und eine prägnante Darstellung der fortdauernden Verletzung der Rechte der Frauen in Afghanistan.

Der erfahrene Journalist war Bürochef für die New York Times in Kabul, als er 2014 zum ersten Mal über Zakia, 18 und Ali, 21 schrieb, über dieses junge afghanische Paar, das alles für die Liebe aufs Spiel setzt. Er schrieb mehr als ein halbes Dutzend weitere Artikel über dieses Paar und legt jetzt die ganze Geschichte als Buch vor. Es ist Liebesgeschichte und Thriller in einem.

Norlands Liebesgeschichte mitten in der erschütternden Realität, was es bedeutet, heute in Afghanistan weiblich zu sein, wird jeden Leser fesseln. Ein ebenso faszinierendes wie schockierendes Buch. Es ist ein Muss für jeden, der diese Region verstehen will und der eine Vorstellung von den Komplikationen im Umgang mit kulturellen Unterschieden bekommen möchte.

Hier geht es direkt zum Buch auf der Seite des Ullstein Verlages

http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/the-lovers-9783550081002.html?cHash=577983d24376f402a35f62409a25880d

Fragen Sie in Ihrer örtlichen Buchhandlung nach diesem Buch. Wenn Sie in meiner Gegend „Landkreis Merzig-Wadern“ leben, dann wenden Sie sich an die Rote Zora: http://www.rotezora.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s