So kommt Leben ins Leben

So kommt Leben ins Leben …

… oder der Sinn des Lebens ist das Leben

Was kommen muss, das kommt! Aber was machen wir bis dahin? Still und geduldig warten, bis uns die Stimme des Herrn ruft?

Nein: Geeiste Austern und Champagner von feinster Perlage – Morcheln in Haselnuss-Kapern-Dressing – Piandina mit prosciutto crudo und einem jungen Sangiovese, frisch und fruchtbetont – knusprige Krammetsvögel und frische Wachteleier und dazu einen komplexen Pinot nero – butterglänzende Tortellini und honigsüßer Gewürztraminer – Spaghetti alla bottarga mit einem buttrigen Chardonnay – weißgrauer Hecht und kieseliger Rheinriesling – Wachtelbrüstchen mit Safranpolenta und einem geschmeidigen Valpolicella – würziges Wildschwein und alter Barolo, mit dem Rot von Ziegelmauern im Sonnenuntergang – Gefüllter Zampone mit köstlichen Linsen und dazu einen prickelnd-mineralischen Lambrusco – flambierte Mirabellen mit einem edlen Klaren, der die Tiefe der Seele wärmt und einen Mokka, schwarz und heiß und süß mit einem funkelnden Calvados im tiefdunklen Bernstein alter Kirchenfenster.

Damit wollen wir die Wartezeit verkürzen. Aber denkt daran: die Tafel kann jederzeit abgeräumt werden. Also: Hinein ins Leben – ran halten – zugreifen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s