Rezension: Asphaltseele – Gregor Weber – Heyne Verlag

Geschmacksache – oder auch nicht

Asphaltseele – Gregor Weber (Autor), 240 Seiten, Heyne Verlag (12. September 2016), 14,99 €, ISBN-13: 978-3453270206

 

Ruben Rubeck, Kriminalkommissar ist am Ende. Er säuft wie ein Loch, raucht wie ein Schlot und lebt allein in einer Altbaubude im Frankfurter Bahnhofsviertel. Vom harten Leben wird Rubeck eines Abends eingeholt, als er in einen Überfall gerät. Zwei Männer liegen kurze Zeit später auf dem Bürgersteig, einer tot, einer verletzt. Der Tote war offenbar Bodyguard eines kosovarischen Gangsterbosses, und schon bald kann Rubeck keinem mehr trauen, erst recht niemandem aus den eigenen Reihen.

Soweit so einfach. Die Handlung ist voraussehbar. Was nicht stören muss. Die meisten Fernsehkrimis sind so gestrickt. Und da kommt der Autor Gregor Weber auch her. Es ist weniger ein Thriller, vor allem kein Noir-Thriller, sondern ein mäßig intelligenter Krimi.

Der Autor bemüht alle nur denkbaren Klischees. Ein kettenrauchender, saufender ambitionsloser Kommissar, der sich im Rotlichtviertel rumtreibt usw. Es scheint mir eine aus vielen Versatzstücken diverser Krimihelden zusammengeschusterte und damit profillose Hauptfigur zu sein. Magnum, Jesse Stone, Schimanski und andere lassen grüßen.  Wenig Tiefgang also. Genauso verfällt der Autor bei den Formulierungen in die Standards eines Groschenromans, bietet auch hier kein ästhetisches Lesevergnügen.

Wer es nicht besonders anspruchsvoll haben möchte, wer Schimanski als absolutes Highlight der Charaktere ansieht, der ist bei diesem Krimi gut aufgehoben.

Hier geht es direkt zum Buch auf der Seite des Heyne Verlages

https://www.randomhouse.de/Paperback/Asphaltseele/Gregor-Weber/Heyne-Hardcore/e484395.rhd

Fragen Sie in Ihrer örtlichen Buchhandlung nach diesem Buch. Wenn Sie in meiner Gegend „Landkreis Merzig-Wadern“ leben, dann wenden Sie sich an die Rote Zora: http://www.rotezora.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s